DAS IST ES, WAS WIR WOLLEN

Meine Unterstützer und ich wollen wirkliche Veränderung in diesem Land.

Von BERNIE SANDERS

Washington Post | 23. Juni 2016

Während es auf den Konvent der US-Demokraten zugeht, höre ich oft die Frage: „Was will Bernie?“ Falsche Frage. Die Frage müsste lauten, was 12 Millionen Amerikaner, die für eine politische Revolution gestimmt haben, wollen.

Und die Antwort lautet: Sie wollen wirkliche Veränderung in diesem Land, sie wollen diese jetzt und sie sind darauf vorbereitet, politische Feigheit und mächtige Partikularinteressen, die diese Veränderung bisher verhindert haben, zu überwinden.

Sie verstehen, dass die Vereinigten Staaten das reichste Land in der Geschichte der Menschheit sind und dass neue Technologien und Innovationen uns jeden Tag wohlhabender machen. Was sie nicht verstehen, ist, warum dann die Mittelschicht weiter verschwindet, warum 47 Millionen von uns in Armut leben müssen und warum viele Amerikaner gezwungen sind, zwei oder drei Jobs zu machen, nur um das Nötigste zum Überleben zusammenzuschustern.

Was wir wollen? Wir wollen eine Wirtschaft, die nicht auf grenzenloser Gier, monopolistischen Praktiken und kriminellen Handlungen beruht. Wir wollen eine Wirtschaft, die die menschlichen Bedürfnisse und die menschliche Würde aller beschützt – der Kinder, der Älteren, der Kranken, der Arbeitenden und der Armen. Wir wollen eine Wirtschaft und ein politisches System, das für uns alle funktioniert und keines, in dem fast der gesamte neue Wohlstand und die Macht bei einer Handvoll Milliardärs-Familien hängen bleibt.

Die gegenwärtige Wahlkampffinanzierung ist korrupt. Milliardäre und mächtige Konzerne sind es heute, die – über zulässige Großspenden – so viel Geld spenden können, wie sie wollen, um Wahlen zu kaufen und sich Kandidaten auszusuchen, die ihre Interessen vertreten, nicht die der Bevölkerung. Währenddessen haben wir eine der niedrigsten Wahlbeteiligungen aller großen Länder dieser Erde und die Gouverneure der Republikaner machen Überstünden, um Stimmen zu unterdrücken und armen Menschen, Farbigen, Senioren und jungen Menschen das Wählen zu erschweren.

WP

Was wir wollen? Wir wollen die desaströse Citizens United-Entscheidung des Obersten Gerichtshofs überwinden und eine öffentliche Wahlkampffinanzierung anstreben. Wir wollen eine allgemeine Wählerregistrierung, so dass jeder ab 18 automatisch registriert ist. Wir wollen eine lebhafte Demokratie und eine gut informierte Wählerschaft, die weiß, dass ihre Ansichten die Zukunft dieses Landes gestalten können.

Unser Justizsystem ist kaputt. Wir haben 2,2 Millionen Menschen, die hinter Gittern verrotten, was uns jährlich auch noch $80 Milliarden kostet. Die Jugendarbeitslosigkeit in einer Reihe von Innenstädten und ländlichen Gegenden beträgt 30 bis 50 Prozent und Millionen junger Menschen haben nur begrenzte Chancen ökonomischer Teilhabe. Gescheiterte Schulen im ganzen Land bringen mehr Menschen hervor, die im Gefängnis enden, als Akademiker. Millionen Amerikaner haben eine Polizeiakte wegen des Besitzes von Marijuana, welches entkriminalisiert werden sollte. Und zu viele Menschen verbüßen unnötig lang wegen geringfügigen privaten Besitzes.

Was wir wollen? Wir wollen ein Justizsystem, das den Gründen der Einsperrungen nachgeht und nicht einfach nur immer mehr Menschen hinter Gittern bringt. Wir wollen die Polizei vor Ort entmilitarisieren, so dass die Polizeireviere die Vielfalt ihrer Gemeinden widerspiegeln, die sie schützen und wir wollen private Gefängnisse und Haftanstalten beenden. Wir wollen die Bedingungen dafür schaffen, dass Menschen, die aus dem Gefängnis entlassen werden, nicht wieder da hinein kommen. Wir wollen die am besten gebildete Bevölkerung der Welt, nicht die am häufigsten inhaftierte.

Die Diskussion darüber ist abgeschlossen, der Klimawandel ist Wirklichkeit. Er ist vom Menschen verursacht und richtet bereits jetzt verheerende Schäden in unserem Land und auf dem ganzen Planeten an. Wissenschaftler sagen uns, dass, wenn sich der heutige Trend fortsetzt, die Erderwärmung zum Ende des Jahrhunderts um 5 bis 10 Grad Fahrenheit gestiegen sein wird – dies bedeutet mehr Dürren, mehr Fluten, extreme Wetterschwankungen, steigende Meeresspiegel und Übersäuerung der Ozeane. Dies ist eine planetarische Krise außerordentlichen Ausmaßes.

Was wir wollen? Wir wollen, dass die Vereinigten Staaten beim Umbau unseres Energiesystems, weg von fossilen Energien hin zu Energieeffizienz und erneuerbaren Energien, in der Welt führend werden. Wir wollen eine Kohlenstoffsteuer, Fracking beenden und massive Investitionen in Wind, Sonne, Geothermie und andere nachhaltige Technologien. Wir wollen unseren Planeten in einem Zustand hinterlassen, dass er auch noch für zukünftige Generationen gesund und bewohnbar bleibt.

Was wir wollen? Wir wollen diese rasante Entwicklung, die wir gerade erleben, hin zur oligarchischen Kontrolle über unser ökonomisches und politisches Leben, beenden. Wie es bereits Lincoln bei Gettysburg gesagt hat: Wir wollen eine Regierung der Menschen, durch die Menschen und für die Menschen. Das ist es, was wir wollen und das ist es, wofür wir weiter kämpfen werden.

(Übersetzung: Robert Zion)

Link zum englischen Originaltext